Mobile Easykey Logo

Intralogistik
Flottenmanagement

Wir machen das.
Sicher und effizient.

MEK_button_info
MEK_button_info

Intralogistik
Flottenmanagement

Wir machen das.
Sicher und effizient.

Internationale Holzmesse Klagenfurt Österreich
28. – 30. August 2024

Entdecken Sie bereits jetzt unsere Highlights.

Unser modulares System – die wichtigsten Fakten

Kostenersparnis und Nachhaltigkeit

Video abspielen

Unser modulares System – die wichtigsten Benefits

Innerhalb kürzester Zeit sehen Sie, welche und wie viele Stapler Sie wirklich brauchen. Und der sorgsame Umgang mit Flurförderzeugen und Batterien trägt ebenfalls zu einer erheblichen Senkung der Intralogistikkosten bei.

Übrigens, das System Mobile Easykey selbst ist auch auf Kostenersparnis und Nachhaltigkeit ausgelegt!

Industrie 5.0

Wo für variable Prozesse der Mensch auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird, kommt Mobile Easykey zum Einsatz. Die Einführung des Systems führt sofort zu einem umsichtigeren Umgang mit den Flurförderzeugen. Unfälle und Schäden werden pro-aktiv vermieden.

Unser modulares System – Software

Software
MEKM
MEKM smart

Daten, Daten, Daten!

Mobile Easykey liefert die meisten und die besten Daten am Markt! Diese werden im Mobile Easykey Manager (MEKM) gesammelt, kombiniert und aufbereitet. Die Software ist sicher, DSGVO-konform, sie erfüllt die VDI Norm 4458 und alle Daten bleiben bei Ihnen – statt in irgendeiner Cloud. Für die reine Zugangssteuerung gibt es die Version MEKM smart, die in Verbindung mit dem Modul smart lock 1 zum Einsatz kommt.

Die wichtigsten Features

Unser modulares System – Hardware

Hardware
smart lock 1
smart lock 3
modular
EX-Schutz Modul
Kühlhaus-Variante

Zubehör
Anwesenheitserkennung
Crash Sensor
Battery Tool 2
Load Sensor
Abfahrtskontrolle
Ereignistool
Mobile Easykey Schnittstelle
VDI Schnittstelle
EBZ Stromsensor

Hardware und Datenübertragung

In der Regel sind für Bediener nur das Mobile Easykey Modul und eine ggf. verbaute Anwesenheitserkennung am Fahrzeug sichtbar. Über das Modul erfolgt die RFID-Zugangssteuerung. 

Die Mobile Easykey oder die VDI-Schnittstelle sorgen für eine schnellere Implementierung. Bei vielen Herstellern können die Schnittstellen bereits ab Werk bestellt werden. Die Daten werden an die Software per Infrarot-Kabel (smart lock 1) bzw. kabellos per WLAN, Bluetooth oder Mobilfunk / GPS übertragen.

Sie möchten Investitionskosten sparen?
Dann mieten oder leasen Sie unsere Produkte!

Starten Sie mit einer individuellen Beratung –
die einfache Implementierung von Mobile Easykey

X