So funktioniert Mobile Easykey

System

Produkte

Zubehör

Datenübertragung

Software

1 | Wie ist das System aufgebaut?
2 | Welche Produkte gibt es von Mobile Easykey?
3 | Welches Zubehör gibt es?
4 | Wie funktioniert die Datenübertragung?
5 | Was leistet die Software?


1 | System

Das Mobile Easykey Modul wird am Stapler oder an anderen Maschinen montiert. Die elektronische Anmeldung, das Login des Benutzers, erfolgt mit einem persönlichen Transponder (z.B. Chip, Werksausweis, Batch, Dongle. In den Modulen sind die jeweiligen Fahrerberechtigungen für bestimmte Maschinen und Maschinengruppen hinterlegt. Ein Ablaufdatum für Transponder kann definiert werden. Für speziell Berechtigte werden sogenannte Master- und Werkstatttransponder vergeben, die eine Freigabe z.B. nach einem Crash zur Überprüfung oder zur Überführung in die Werkstatt ermöglichen.
Weiteres zentrales Element ist die Anwesenheitserkennung, die für ein automatisches Logout nach einer frei definierten Zeit sorgt. Über den Mobile Easykey Manager, die Software, werden alle Daten digital verwaltet, gepflegt und ausgewertet.

Laut Betriebssicherheitsverordnung ist jeder Unternehmer verpflichtet, seine Flurförderzeuge gegen unbefugte Nutzung zu sichern. Mobile Easykey unterstützt bei der Erfüllung dieser Vorgaben – einfach und kostengünstig. Die Arbeitssicherheit wird verbessert!

Volker Quirin

Abteilungs- und Entwicklungsleiter

2 | Produkte

Die Produkte der Kategorie smart bilden den günstigen Einstieg in die Welt von Mobile Easykey.

Mobile Easykey smart lock 1smart lock 1

Die kostengünstige Zugangskontrolle für Deichsel- und Elektrokleingeräte ersetzt das mechanische Schaltschloss. Mitarbeiter erhalten einen  persönlichen Transponder, der sie für die Benutzung definierter Geräte autorisiert. Die Datenübertragung erfolgt mittels Infrarot-Programmierkabel.

 

Mobile Easykey smart lock 2smart lock 2

Mit der Möglichkeit zum Anschluss einer Anwesenheitserkennung (z.B. Sitzkontakt, Totmannschalter) ist smart lock 2 auch für Fahrersitzgeräte zugelassen. Die Datenübertragung erfolgt automatisch per Bluetooth.

 

Mobile Easykey smart lock 3smart lock 3

Die dritte Version verfügt über einen Universalleser für Transponder. Somit können auch kundeneigene Systeme, wie z.B. Werksausweise, verwendet werden. Die Datenübertragung erfolgt automatisch per Bluetooth. Der Anschluss einer Anwesenheitserkennung ist möglich (z.B. Sitzkontakt, Totmannschalter).

smart lock 1
Im Einsatz am Flughafen Frankfurt

modular

Mit unserem Klassiker werden alle individuellen Anforderungen erfüllt. Bei dem modularen System ist eine Erweiterung durch vielfältiges Zubehör möglich. Die Konfigurationen basic und crash+remote sind zu eigenen Markennamen der Mobile Easykey Familie geworden und werden beibehalten. crash+remote ist auch als zertifizierte EX-Schutz Variante sowie als in Kühlhausausführung (bis -35°) lieferbar.

Das modulare System erlaubt eine gezielte Nutzung von Mobile Easykey – nach unseren individuellen Bedürfnissen.

Hasso Lotz

Volkswagen OTLG

modular plus

Die neueste Generation von Mobile Easykey überzeugt durch ein Display und intuitive Menüführung. Im Vordergrund der Entwicklung standen die Anforderungen von Flottenkunden, die sich u.a. eine Interaktion mit dem Bediener wünschen. So sind z.B. Easy Report, eine App z.B. zur Dokumentation von Schäden, sowie eine moderne und sichere Abfahrtskontrolle mit dem Display möglich. In diesem vorkonfigurierten Modul integriert, ist optional der patentierte digitale Crash Sensor Remote sowie die Möglichkeiten zur Datenübertragung per WLAN oder Bluetooth. Die Implementierung am Fahrzeug erfolgt durch die MEK Schnittstelle, die bei allen namhaften Staplerherstellern bereits ab Werk bestellt werden kann. Diese Schnittstelle vereinfacht den Einbau erheblich und ermöglicht die spätere Umrüstung auf ein anderes Fahrzeug.

 

3 | Zubehör

Mobile Easykey bietet eine umfangreiche Palette an Zubehör zur Individualisierung.

Anwesenheitserkennung

 

EKZ-095
AnwesenheitserkennungMobile Easykey AnwesenheitserkennungDie Radar-Anwesenheitserkennung dient zur sicheren Detektion der Anwesenheit eines Fahrers und der automatischen Abschaltung des Flurförderzeugs beim Verlassen und damit auch zur Energieeinsparung. Sie kommt zum Einsatz, wenn das Fahrzeug selbst keine Sensoren (z.B. Sitzkontaktschalter) zur Erkennung hat oder man nicht in die Fahrzeugelektronik eingreifen will. Mit dieser Anwesenheitserkennung können auch Nutzungsstunden dargestellt werden. Der Plug & Play-Aufbau ist in wenigen Minuten möglich.

Crash Sensor Remote

EKZ-140
Crash Sensor RemoteDer patentierte digitale Crash Sensor „Remote“ – auch bekannt als Schock Sensor bzw. Shock Sensor – ist weltweit einzigartig. Das duale System verfügt über einen dreiachsigen Beschleunigungssensor und ein Körperschallmikrofon. Seine Einstellungen werden durch eine Lernfahrt im Betrieb ermittelt und in drei „Crashstufen“ in der Mobile Easykey Software definiert. Zu jeder Stufe werden geplante Aktionen definiert. So wird z.B. Stufe Eins nur im Logbuch dokumentiert, bei Stufe Zwei zusätzlich eine E-Mail an den Sicherheitsbeauftragten versendet und bei Stufe Drei das Fahrzeug stillgelegt oder in eine Schleichfahrt versetzt. Der Sensor ist in den Modulen modular plus und crash+remote bereits enthalten.

EBZ Stromsensor

EKZ-056
EBZ StromsensorDer EBZ Stromsensor erzeugt bei Elektrofahrzeugen Logbucheinträge für Nutzungsstunden. Diese Einträge erscheinen automatisch alle 15 Minuten im Logbuch und zeichnen die Nutzungsdauer im 15-Minuten-Zeitraum auf. Mit den Daten lassen sich ausführliche Auswertungen zur tatsächlichen Nutzung der Fahrzeuge erstellen. Die effiziente Nutzung des EBZ Stromsensors ermöglicht das Softwaremodul Wartung, UVV und Mail.

LED Abfahrtskontrolle

 

EKZ-048
Mobile Easykey AbfahrtskontrolleMit der Abfahrtskontrolle können Fahrer vor Antritt der Fahrt durch die Betätigung eines grünen oder roten Druckknopfes den Zustand des Flurförderzeuges im Logbuch der Mobile Easykey Software protokollieren.

Ereignistool

EKZ-066
EreignistoolMit dem Ereignistool lassen sich Nutzungsstunden und zwei weitere Ereignisse aufzeichnen. Kanal 1 dient zur Erfassung der Nutzungsstunden des Fahrzeugs. Diese Einträge erscheinen automatisch alle 15 Minuten im Logbuch und zeichnen die Nutzungsdauer im 15-Minuten-Zeitraum auf. Mit den Daten lassen sich ausführliche Auswertungen zur tatsächlichen Nutzung der Fahrzeuge erstellen.
Kanal 2 und 3 können frei mit einem Schaltsignal belegt werden: z.B. Fahrten mit und ohne Last (entsprechender Sensor vorausgesetzt) oder Warnanzeigen des Fahrzeugs. Alle Daten erscheinen im Logbuch und können für Berichte und Statistiken herangezogen werden. Die effiziente Nutzung des Ereignistools ermöglicht das Softwaremodul Wartung, UVV und Mail.

 

MEK Schnittstellen

Die Mobile Easykey Schnittstelle dient der einfachen Implementierung des Systems ins Flurförderzeug. Bei Neufahrzeugen wird bei vielen Fahrzeugherstellern die Schnittstelle bereits ab Werk verbaut. Der Aufwand für die Montage des Moduls ist dadurch sehr gering. Auch der Umbau unserer langlebigen Hardware bei einem Fahrzeugwechsel wird durch die Schnittstelle deutlich vereinfacht. Der Montage- und Inbetriebnahmeaufwand für das Modul verkürzt sich erheblich bei geschultem Personal.

EKT-708 Mobile Easykey Schnittstelle basic Mobile Easykey Schnittstelle basic

 

 

 

EKT-709 Mobile Easykey Schnittstelle modular crash+remoteMobile Easykey Schnittstelle crash+remote

 

Montage: Grundplatte Crash Sensor

Grundplatte Crash Sensor RemoteEKZ-075 Grundplatte Crash Sensor
Zur sicheren und einfachen Montage des Crash Sensor Remote bieten wir eine Grundplatte an. Diese können auch schon im Vorfeld verbaut werden, sodass die anschließende Montage deutlich schneller verläuft.

 

Montage: Universalhalter modular

EKZ-077 (für Variante modular)
Mobile Easykey EKZ-077Dieser Universalhalter passt an die A-Säulen bzw. Holme aller gängigen Flurförderzeuge. Er ist sicher befestigt und kann für eine optimale Bedienbarkeit mehrfach verstellt werden. Mehrere Gelenke ermöglichen eine ergonomische Positionierung. Einsetzbar ist der Universalhalter für alle modular Module. Für manche Fahrzeuge wird eine zusätzliche spezielle „Befestigungskralle“ des Herstellers für die A-Säule benötigt!

Montage: Universalhalter für modular und modular plus

EKZ-077M8Mobile Easykey Universalhalter

Sollte fahrzeugseitig die Anbringung des Klebepads nicht möglich sein, kann die Anbringung mit einem M8 Gewinde erfolgen. Modulseitig erfolgt die Befestigung mit einen Klebepad.

RFID Transponder

EKZ-001… Transponder
Mobile Easykey TransponderÜber die passiven Transponder (EM4100/4102/ 4200) bekommen die Benutzer Zugang zu den Flurförderzeugen, sofern sie für diese berechtigt sind.
Wir haben verschiedene Farben und Arten im Angebot. Der Transponder ist auch in einer speziellen EX-Schutz Ausführung verfügbar. Wir garantieren bei den von uns angebotenen Transpondern, dass jede ID nur einmal vergeben wurde und die Aktivierung des Moduls auch bei bis zu 3 cm Entfernung erfolgt.

Mit dem optionalen Universalkartenleser unterstützen wir folgende Varianten:
125 kHz
• EM4100/4102/4200 (Unique – Standard Mobile Easykey Transponder)
• EM4150, EM4450
• HITAG 1
• HITAG 2
• HITAG S
• HID Proximity

13,56 MHz
• MIFARE Classic
• MIFARE DESFire
• LEGIC prime
• LEGIC advant
• HID iCLASS

Die unterstützten Leseverfahren werden stetig ausgebaut. Auf einem eigenen Teststand prüfen wir im Vorfeld eines Projektes die kundeneigenen Transponder auf Kompatibilität.

RFID Transponder Funktionsspule

Mobile Easykey FunktionsspuleEKZ 020… Funktionsspule
Die Funktionsspule dient zur praktischen Befestigung des Transponders „an der Person“. Die Spule lässt sich bis zu ca. 70 cm ausziehen und führt den Transponder automatisch und sicher wieder zurück. Die Funktionsspule gibt es in unterschiedlichen Farben. Verlorene Transponder gehören damit der Vergangenheit an.

 

 

RFID Tischleser

EKZ-006 Tischleser Mobile EasykeyMobile Easykey Tischleser
Über den Mobile Easykey Tischleser können die Easykey Transponder (EM4100/4102/4200) komfortabel den verschiedenen Benutzern oder Batterien zugewiesen werden. Die Mobile Easykey Software enthält alle notwendigen Treiber und Funktionen. Der Tischleser kann auch als zusätzliche Authentifizierungsstelle zur Anmeldung an der Software verwendet werden.

 

 

EKZ-007 Tischleser Universal
Mobile Easykey Universal TischleserÜber den Universal Tischleser können alle gängigen (125 kHz und 13,56 kHz) Transponder komfortabel den verschiedenen Benutzern oder Batterien zugewiesen werden. Die Mobile Easykey Software enthält alle notwendigen Treiber und Funktionen. Der Tischleser kann auch als zusätzliche Authentifizierungsstelle zur Anmeldung an der Software verwendet werden.

4 | Datenübertragung

Bei kleinen Flotten erfolgt der Datenaustausch meist manuell per Laptop und Kabel direkt am Fahrzeug. Komfortabler und vor allem für größere Fuhrparks geeignet sind Datenübertragungen per WLAN, Bluetooth, Mobilfunk oder Easy Point. Wir beraten Sie gerne.

WLAN

Mobile Easykey WLANDas Mobile Easykey WLAN Modul in der Version 6 ist eine Eigenentwicklung. In Funktion und Leistung übertreffen wir die Anforderungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik um das Doppelte! Einfache Verschlüsselung mit WPA2 oder über einen Radius Server und mit bis 4096 Bit-starken Zertifikaten sind für uns kein Problem. Selbstverständlich „funken“ wir bei Bedarf im 2,4 und oder 5 GHz Bereich. Ein dazugehöriges Konfigurationstool ermöglicht die einfache und schnelle Inbetriebnahme.

Bluetooth

Mobile Easykey BluetoothAuch das Bluetooth Modul in der Version 6 ist eine Eigenentwicklung und basiert auf der gleichen Plattform wie unser WLAN Modul. Alle unsere Bluetoothgeräte kommen fertig konfiguriert zum Kunden und funktionieren sofort ohne zusätzlichen Aufwand – natürlich vor fremdem Zugriff gesichert und geschützt. Unsere Hardware kommuniziert nur untereinander und nach einer Erstinitialisierung nur noch mit einer spezifischen Datenbank!

Mobilfunk/ GPS

Mobile Easykey MobilfunkEbenfalls eine Eigenentwicklung ist unser Mobilfunk-Modul. Es ist die ideale Lösung für alle Bereiche, die nicht durch WLAN oder Bluetooth abgedeckt werden können. Optional können Sie die Mobilfunk-Module mit GPS ausstatten und so den aktuellen Standort Ihre Fahrzeuge in der Mobile Easykey Software anzeigen lassen. Für den Betrieb benötigen Sie eine SIM- Karte eines beliebigen Netzanbieters, um Daten an das Modul zu schicken oder um sie auszulesen. Im normalen Betrieb genügen weniger als 250 MB Datenvolumen pro Monat.

Easy Point 2

Mobile Easykey Easy Point 2Der neue Easy Point 2 ist eine vollwertige Stand-Alone-Lösung zum Betrieb von Mobile Easykey, inkl. Mini-PC mit WLAN und Bluetooth. Die Mobile Easykey Software kann vollumfänglich auf dem Easy Point 2 genutzt werden. Alternativ überträgt Easy Point 2 lediglich die Daten zu einem Server. Durch den Touchscreen lässt sich die Software bequem bedienen und so z. B. auch Dienstleister für Wartung/UVV effizient einbinden. Durch das Softwaremodul Bedienrechte EKS-101 lassen sich entsprechende Benutzerrollen (Wer darf was machen/sehen bzw. wer darf was nicht machen/sehen) definieren und externe Arbeiter sicher anbinden.

Bluetooth Basisstation

Mobile Easykey Bluetooth BasisstationDie kompakte Bluetooth Basisstation wird zentral montiert, z.B. an einer Tankstelle oder Batterieladestation, sodass jedes Fahrzeug regelmäßig Daten an die Mobile Easykey Software übertragen und von ihr empfangen kann.


5 | Software

Der auf MSSQL aufsetzende Mobile Easykey Manager ist intuitiv bedienbar. Die Software kann auf einem oder mehreren Arbeitsplätzen – mit unterschiedlichen Berechtigungen – bereitgestellt werden. Mit Easy Translate lässt sich die Software unkompliziert in jede Sprache übersetzen.

Der optionale Software-Wartungs- und Lizenzvertrag kostet 1 Euro pro Monat und Fahrzeug (zzgl. einer monatlichen Pauschale von 200 Euro, gem. Bedingungen des Vertrags) und bieten neben den obligatorischen Updates auch eine regelmäßige Funktionskontrolle u.v.m.. Für den Einsatz der smart lock Module bieten wir eine besonders preisgünstige Einstiegsversion der Software an: MEKM smart.

24 / 7 Software Webinare

Die Basics zur Software
Mobile Easykey Manager Grundlagen

Datenschutz leicht(er) gemacht
Mobile Easykey Software Bedienrechte

So viele Daten, endlich richtig nutzen und verstehen
Mobile Easykey Statistik Live

Wir machen die Kosten Ihrer Flotte transparent
Mobile Easykey Softwaremodul „Finanzen“

Ihr Stapler schreibt E-Mails!
Mobile Easykey Softwaremodul „Wartung, UVV und Mailversand“

Defini­tiv im Griff haben wir unsere Leasingverträge. Durch die exakte Ermittlung der Betriebsstun­den durch die Software bleiben wir bei allen Maschinen innerhalb der vereinbarten Gewähr­leistungsfristen.

Marc Schölermann

ArcelorMittal

Wir müssen immer wissen, welcher Stapler wo verfügbar ist. Wer als Nischenanbieter nicht flexibel ist, hat schon verloren.

(zum Software Feature Outdoor Locator)

Herbert Jacobs

J. Müller, Seehafen Brake

Mobile Easykey Manager

EKS-100

Software Mobile Easykey ManagerDie intuitiv administrierbare Software „Mobile Easykey Manager“ bietet Ihnen alle Möglichkeiten zur Steuerung Ihres Fuhrparks. Die Aufgaben der Software:

  • Erfassung und Einrichtung von Modulen und Transpondern für Benutzer
  • Erstellung von Mastertranspondern zur Freischaltung von gesperrten Modulen (z.B nach Unfall)
  • Erstellung von Werkstatttranspondern, um reparaturbedürftige Geräte schnell und sicher für alle anderen Transponder zu sperren
  • Organisieren der Benutzer, Module und Batterien in Gruppen oder Bereichen mit spezifischen Rechten und Eigenschaften
  • Zuordnung von Benutzern und Batterien zu Modulen (Berechtigungen vergeben)
  • Zeitliche Steuerung der Berechtigungen anhand eines Ablaufdatums
  • Individuelle Software-Bedienrechte (Wer darf mit der Software was tun?)
  • Doppelter Passwortschutz für den Betriebsrat
  • Logbuch zur Aufzeichnung aller Vorgänge (Anmeldung, Abmeldung, Crash, Werkstattaufenthalte und viele weitere) inklusive Datum, Uhrzeit, beteiligte Fahrzeuge, Benutzeraufzeichnung von Einschaltund Nutzungsstunden inkl. statistische Hochrechnungen für Leasing/Miete
  • Benachrichtigungen für verschiedene Ereignisse (z.B. Öldruck, Elektrolytstand etc.)
  • Benachrichtigung bei einem Unfall oder anderen Vorkommnissen
  • Benachrichtigung bei einem fälligen Wartungstermin oder anderen relevanten Terminen
  • Easy Translate zur Übersetzung in andere Sprachen
24 / 7 Software Webinar

Die Basics zur Software
Mobile Easykey Manager Grundlagen

Mobile Easykey Manager smart

EKS-001
MEKM smart ist eine speziell für die Modulfamilie smart entwickelte Software. Sie ist ebenso einfach und intuitiv zu bedienen wie die MEKM und erfüllt die Anforderungen der VDI Norm 4458.
Viele der MEKM Funktionen sind auch in der MEKM smart enthalten, z.B.:

  • Planung von UVV und G25
  • Erfassung von Einschalt- und Nutzungsstunden
  • Doppelter Passwortschutz
  • Logbuch zur Aufzeichnung aller Vorgänge
  • Easy Translate
  • Automatischer Datenaustausch
  • Zur MEKM smart gehört die neue smart App, mit der die Module smart lock 2 und 3 gesteuert werden können.
MEKM Software Wartungs- und Lizenzvertrag

EKS-911 und 912 (beinhaltet EKS-100)
Rundum sorglos für 1 EUR: Das ist der Betrag, den Sie zahlen – pro Fahrzeug, pro Monat. Hinzu kommt eine Pauschale von monatlich EUR 200,00 je MEK-Instanz. Damit sorgen wir für die reibungslose Funktion der Software in Ihrem Unternehmen.

  • Nutzung der kompletten Software inkl. aller Software Module (gem. der Bedingungen des Vertrags)
  • HelpDesk mit definierten Reaktionszeiten
  • Software Updates mind. 1 x jährlich
  • Firmware Updates gem. Vertrag
  • Software-Funktionskontrolle 1 x monatlich
Bedienrechte

Mobile Easykey MEKM BedienrechteEKS-101
Mobile Easykey unterstützt Sie bei der Umsetzung der DSGVO mit dem optionalen Software Modul „Bedienrechte“. Mit dem Software Modul Bedienrechte des Mobile Easykey Managers ist es möglich, die Bedienung und Anzeigemöglichkeiten vollständig zu kontrollieren. Definiert werden:

  • verschiedene Benutzer
  • mit unterschiedlichen Rollen sowie
  • mehrere voneinander getrennte Bereiche mit unter schiedlichen Bedien- oder Anzeigerechten

Dieses System ist datenschutzkonform und erfährt eine sehr hohe Zustimmung bei Betriebsräten!

24 / 7 Software Webinar

Datenschutz leicht(er) gemacht
Mobile Easykey Software Bedienrechte

Indoor Locator

EKS-119
Mobile Easykey Indoor LocatorMittels WLAN überträgt das Mobile Easykey Modul auch seinen Standort an die Software. Eine kostengünstige und einfache Variante bietet die Access-Point-genaue Ortung. Je mehr WLAN Access Points installiert sind, desto exakter ist das Gerät zu orten. Der Fuhrparkmanager hat damit einen umfassenden Überblick über den gesamten Betrieb. Welches Gerät ist in welchem Bereich in welchem Zustand: eingeloggt, bestromt, im Crash, im Werkstattmodus, etc.
Voraussetzung ist lediglich ein aktuelles Mobile Easykey WLAN Modul. Diese kostengünstige Lösung kommt somit ohne jede Nachrüstung oder Eingriff in die Hardware aus.

Outdoor Locator

EKS-118
Mobile Easykey Outdoor LocatorMit unserem 3G GPS Modul haben Sie die Möglichkeit zur Ortung von Maschinen im Außenbereich. Dabei erfassen wir regelmäßig die Positionsdaten und speichern diese auf Wunsch im Logbuch ab. Mit einem einfachen Klick auf die Positionsdaten können Sie sich die genaue Position z.B. bei Google Earth anzeigen lassen.

YouTube Video zum Outdoor Locator

Wartung, UVV und Mailversand

EKS-104
Mit diesem Softwaremodul für pro-aktive Sicherheit können pro Modul bis zu zehn Zeit-Alarme (z.B. für die Fälligkeit einer UVV) und je ein Grenzwert für die Einschalt- und/oder Nutzungsstunden konfiguriert werden. Bei Erreichen eines Zeit-Alarms oder Überschreiten eines Einschalt- oder Nutzungsstunden-Grenzwerts wird automatisch ein Alarm ausgelöst. Dieser wird in der Informationszentrale angezeigt und kann, wenn gewünscht, als Pop-up-Fenster erscheinen und/oder an eine oder mehrere beliebige E-Mail-Adressen versendet werden. Zusätzlich kann rechtzeitig vor Erreichen des Alarms eine Warnung ausgegeben werden. Ebenso kann eine „Überfällig-Meldung“ generiert werden, wenn der Alarm nicht entsprechend quittiert wird. 

24 / 7 Software Webinar

Ihr Stapler schreibt E-Mails!
Mobile Easykey Softwaremodul „Wartung, UVV und Mailversand“

Finanzen

EKS-105 
Das Softwaremodul Finanzen liefert zu jedem Fahrzeug einen genauen Überblick der Kosten. Dabei werden die Nutzungsstunden in Relation zu den Kosten gesetzt. Sie können die Kosten in verschiedenen Kategorien erfassen und auswerten. Das Softwaremodul ist individuell anpassbar. Von einigen Herstellern lassen sich bereits digitale Rechnungen importieren. Mit diversen Alarmen können Sie sich jederzeit warnen lassen, falls mal etwas „aus dem Ruder“ läuft. Frei konfigurierbare Importfilter bieten ein Maximum an Flexibilität für die automatische Erfassung von Kosten. Die Aufnahme von Betriebsstoffen (Strom, Diesel und Treibgas) ist ebenfalls möglich und schafft noch mehr Transparenz bei den effektiven Betriebskosten.

24 / 7 Software Webinar

Wir machen die Kosten Ihrer Flotte transparent
Mobile Easykey Softwaremodul „Finanzen“

Statistik live

EKS-106
Mobile Easykey StatistikmodulDas Softwaremodul Statistik Live zeigt aufbereitete, visualisierte Statistiken, die mit jedem neuen Logbucheintrag automatisch im Hintergrund aktualisiert werden. So erhalten Sie zu jeder Zeit einen topaktuellen Status Ihres Fuhrparks. Alle Grafiken und Rohdaten lassen sich selbstverständlich exportieren und für Präsentationen oder zur Weiterverarbeitung nutzen.

24 / 7 Software Webinar

So viele Daten, endlich richtig nutzen und verstehen
Mobile Easykey Statistik Live

 

Easy Report

EKS-110
Die App für Android und IOS bietet die Möglichkeit bei Events (z.B. einem Crash) umgehend auf dem Smartphone/Tablet eine Information zu erhalten und den Vorfall in der App zu bearbeiten. Dabei können Kommentare zum Vorfall verfasst und mehrere Bilder gemacht werden, welche dann in der Mobile Easykey Software zu dem spezifischen Event archiviert werden.
Das Fahrzeug kann auch in den Werkstattmodus versetzt oder zur weiteren Nutzung wieder freigegeben werden. Bilder und Berichte zum Beispiel nach Unfällen werden im Logbuch der Software dokumentiert. Eine Erweiterung auf kundenspezifische Formulare ist möglich. Eine entsprechende Netzabdeckung (in der Regel WLAN) ist natürlich Voraussetzung für die Funktion.

 

Ihre Nachricht an unseren Vertrieb

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Job Reports

BSH Bosch Siemens Hausgeräte: Flottenmanagement für Routenzüge

Mobile Easykey im Einsatz bei BSH Bosch Siemens Hausgeräte Flottenmanagement für Routenzüge 2012 begann bei BSH Hausgeräte im Werk Traunreut die Planung einer kompletten Produktionsumstellung. Während der Planungsphase wurde schnell klar, dass hohe Investitionen nicht...

Bombardier: Safety first mit smart lock

Bombardier Österreich sichert Stapler und Lagertechnik mit der Zugangskontrolle von Mobile Easykey Safety first mit smart lock In Wien werden Straßenbahnen für die ganze Welt gebaut. Sicherheit steht dabei ganz oben auf der Agenda – nicht nur für das fertige Produkt,...

J. Müller / Seehafen Brake: Stapler auf Google Earth

Stapler auf Google Earth Der Seehafen Brake an der Unterweser gehört im internationalen Vergleich zu den eher kleinen Umschlagplätzen. Bei Getreide und Futtermitteln ist er jedoch die Nummer 1 in Deutschland. Und man hat sich erfolgreich auf Nischenprodukte aus den...

Rudolph Logistik: Intelligentes Flotten­management für Stapler

Intelligentes Flotten­management für Stapler Hinter Mobile Easykey steht das inhabergeführte Unternehmen Domnick+Müller. Der Staplerhändler aus Friedrichsdorf stand 2001 vor einem Neuanfang, als die Traditionsmarke Steinbock vom Markt genommen wurde. Ein Schwerpunkt...

Arcelor Mittal: Sicherheit aus der blauen Box

Starker Rückgang von Staplerunfällen durch ein Flottenmagementsystem Sicherheit aus der blauen Box Qualität und Wirtschaftlichkeit sind den Entscheidern bei Arcelor Mittal ebenso wichtig wie Umweltverträglichkeit und Sicherheit. Drei dieser Produktionsziele werden...

Rudolph Logistik: Eine kleine blaue Box für mehr Sicherheit

Eine kleine blaue Box für mehr Sicherheit Bei Rudolph Logistik hat jeder Fahrer seinen persönlichen Transponder. Damit schaltet er „seinen" Stapler frei, bevor er mit der Arbeit beginnt. Mit Mobile Easykey hat der Logistiker aus Nord-Hessen die Sicherheit erhöht und...

Volkswagen OTLG setzt auf Mobile Easykey

Volkswagen OTLG setzt auf Mobile Easykey In Dieburg bei Frankfurt am Main wurde der „goldene Transponder“ zum Abschluss der Einführung von Mobile Easykey bei Volkswagen Original Teile Logistik übergeben. Deutschlandweit hat VW OTLG derzeit 487 Stapler mit dem...

Mobile Easykey - VDI Wissensforum Flurförderzeugtagung

20. VDI
Flurförderzeugtagung
Baden-Baden
10. bis 11.9.2019

Mobile Easykey - Logistica Niederlande

LOGISTICA 2019
Intralogistik und Logistik Lösungen
Utrecht NL
5. bis 7.11.2019

Mobile Easykey LogiMAT Logo

LogiMAT
2020
Stuttgart
10. bis 12.3.2020