Domnick+Müller veranstaltet zweiten Workshop mit Mobile Easykey Kunden und Händlern

mobile_easykey_innovationsworkshop_2011

Zu einem „Innovations-Workshop“ hatte Domnick+Müller Kunden, Händler und Entwicklungspartner ins Mövenpick-Hotel nach Oberursel im Taunus eingeladen. Dieser intensive Austausch von Erfahrungen, Erwartungen und aktuellen Entwicklungen wurde bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführt.

Peter Hoffelder (Daimler AG), Markus Naumann (Volkswagen AG), Ferdinand Bardens (Willenbrock Fördertechnik GmbH & Co. KG) und Christoph Weinzettel (Linde Fördertechnik GmbH, Linz/Österreich) waren die Gäste der Diskussionsrunde zur Weiterentwicklung des innovativen Fuhrparkmanagements für Flurförderzeuge.

Schwerpunkte im Workshop waren Verbesserungen der Software mit optimierter Anwenderfreundlichkeit und kundenindividuellen Auswertungen, die dynamische Wartungsplanung, die Einsatzoptimierung von  Wechselbatterien und das Thema Inhouse-Ortung von beweglichen Objekten.

Domnick+Müller hat bei der Entwicklung von Mobile Easykey von Anfang an eng mit Kunden und Händlern zusammengearbeitet. So sind aus sehr spezifischen Kundenwünschen im Laufe der Zeit Produkte entstanden, die auch für andere Anwender von großem Nutzen sein können.